Emailarbeiten

Email auf Kupfer

Kupfer eignet sich schon auf Grund seines Preises eher für die kleinen Emailarbeiten. Sich berührende Farbflächen müssen jeweils einzeln im Ofen bei 900 Grad gebrannt werden. Kupfer zundert beim Brennprozess, deshalb habe ich zwischen den Bränden zu schleifen. Die Arbeitsschritte sind putzen, malen, trocknen, brennen, abkühlen, schleifen, putzen, sprühen, kratzen,  brennen... immer ganz langsam.


Online verfügbar:



Email auf Stahl

Emaillieren kann man genauso gut auf speziell vorbereiteten  Stahlplatten. Der Prozess ist derselbe wie bei Kupferplatten. Im Zwischenschritt müssen aber die Stahlplatten nicht gebürstet und geschliffen werden, da die Stahlplatten grundemailliert sind. Hierauf lässt es sich drucken, zeichnen, sprühen, kratzen und abkleben. Der Prozess ist langsam und fast meditativ. Jede Farbfläche wird separat gebrannt bei 900 Grad im Emailofen.

Online verfügbar